Diskografie2018-06-07T10:27:31+00:00

CDs – Komponistin

Kana Omori: Siguiriya Gitana

HCOM Japan 1027, 2015

Marimba: Kana Omori

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
meditation I

Konstantia Gourzi: Music for Piano and String Quartet

ECM Records, ECM New Series 2309, 2014

Lorenda Ramou und Ensemble Coriolis

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
Eine kleine Geschichte, P-ILION, Aiolos Wind, Israel, „noch fürcht‘ ich“Vibrato 1, Klavierstücke I-V, Vibrato 2

„Die Stücke (…) sind satztechnisch wie formal perfekt gearbeitet und insbesondere ihre Handhabung des Instrumentariums Streichquartett lässt neuartige Ansätze und kreative Arbeit am Detail erkennen.“ Das Orchester, März 2015

„Auf dieser wunderbaren CD sind musikalische Momentaufnahmen vereint, die aus dem Innersten zu kommen scheinen.“ BR Klassik, 23. Januar 2015

„Das ist eine Konstante hier: Gourzis Musik ist immer sehr charakteristisch, rhetorisch, facettenreich und am Ende daher eingänglich und einprägsam. Gourzi will ansprechen, und sie erreicht es ohne Kompromisse, auf hohem Niveau.“ Pizzicato Magazin, 29. November 2014

„Coolly spacious sound and a decent booklet essay round out this absorbing introduction to an eminently worthwhile composer.“ gramophone.co.uk, January 2015

„You rather hope you’ll bump into and make the acquaintance of the Greek composer Konstantia Gourzi. And that she’ll be sufficiently impressed by the force of your personality that she’ll capture it in music. (…) Gourzi’s elegant, spare music does so much with so little.“ theartsdesk.com, 3 January 2015

Nils Mönkemeyer:
Bach und Mehr

Sony Classical, 2013

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
nine lullabies for a new world 

„Erfreulicherweise richtet Mönkemeyer den Blick auch nach vorne: Eine zweite CD enthält neue, von ihm angeregte und ebenso kompetent gespielte Werke von Sally Beamish, Marco Hartenstein und Konstantia Gourzi. Sie nehmen Bach aus unterschiedlichen Winkeln heraus in den Blick.“ neue musikzeitung 03/2013

„Mönkemeyer is at home with (…) Gourzi’s sophisticated simplicity.“ The Strad, May 2013

Konstantia Gourzi: Conjunctions – Synápsies

NEOS, 11035, 2010

Apollon Musagète Quartett, Vassilis Agrokostas, Michalis Cholevas, Christian Elsässer, Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
Ieratiki Poiisi, Flammenarie, Südwind 1, Sappho-Zyklus, Südwind 2, Verbindungen, Kastalia

„Gourzis neue Kammermusikstücke lassen große Leidenschaft für die Vielfalt musikalischer Besetzungen und Formen erkennen, für Haltungs- und Stimmungswechsel. Poetische Miniaturen (…) zeigen eindrucksvoll, wie die Komponistin Gourzi selbst in dichten musikalischen Strukturen atmosphärischen Zauber entfachen kann.“ Süddeutsche Zeitung, 3. November 2010

Konstantia Gourzi: „Warchild“

Label: Normal (Indigo), 2006
ASIN: B000K7V98U

Streichorchester: ensemble oktopus, Klarinette: Slava Cernavca, Sopran: Susanne Winter, Klavier: Ferran Cruixent, Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
„Warchild“

„Als Ergebnis liegen hochgelobte CD-Produktionen vor, so etwa der vom ensemble oktopus eingespielte Soundtrack zum Film ‘Stille Sehnsucht – Warchild‘ (2005 für den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Musik nominiert).“ neue musikzeitung, Dezember 2015

Freyja Gunnlaugsdóttir: skrimsli

Tiara Records

Werke von Konstantia Gourzi, Luciano Berio, Henri Pousseur, Igor Stravinsky, Amos Elkana

Solo-Klarinette: Freyja Gunnlaugsdóttir

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
gestern – heute – morgen

CD-Reihe der Hochschule für Musik und Theater München, Nr. 39

Art Voice, 4930, 2003

Die Aufnahme von „Sappho-Zyklus“ ist eine Produktion des Saarländischen Rundfunks.

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
Sappho-Zyklus

Berlinisches Tagebuch. Zeitgenössische Klaviermusik

Label: Crescendo/Thorofon, CTH 2244, 1994

Klavier: Yoriko Ikeya-Fuchino

Zur Bestellung

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
„noch fürcht‘ ich“

CDs – Dirigentin

Amos Elkana: Tripp

Albany Records, 2018

Meitar Ensemble
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

„The relationship between the instruments is complex, and therefore the conductor Konstantia Gourzi and with her the members of the Meitar ensemble perform a colorful, rich performance. (…) The performance is brilliant, the recording is excellent, and the whole is a display of contemporary music, intriguing, deep and ignites the listener’s emotion and imagination.“ Haaretz, 11. April 2018

Liederwelten und instrumentale Poesie – Wilhelm Killmayer zum 85. Geburtstag

Hochschule für Musik und Theater München in Kooperation mit BR Klassik, 2012

u.a. mit ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Hans-Werner Henze: Guitar Music 2

Naxos, 8.557345, 2010

Franz Halàsz, Anna Torge, Cristina Bianchi, ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

„Das ‚ensemble oktopus‘ unter Konstantia Gourzi wird den Ansprüchen dieses Werks mehr als gerecht, lässt die Klangwelten auf uns als Zuhörer wirken.“ Gitarre und Laute, März 2011

Arnold Schönberg: Pierrot lunaire plus Jazz
Luciano Berio: Folk songs

NEOS, 10709, 2007

Stella Doufexis, Maria Baptist, Ensemble opus21musikplus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

„Herrlich präsent und transparent auch das fein ausbalancierte Zusammenspiel der Musiker des offenen Ensembles opus21musikplus. Es gelangen der jungen, ebenfalls aus Griechenland stammenden Dirigentin und Komponistin Konstantia Gourzi (…) an manchen Stellen nachgerade elektrisierende Interpretationen. Erfrischend unkonventionell ihre Programmkonzeption.“ BR Klassik, 3. September 2007

Olga Neuwirth

Accord, 1998

Klangforum Wien
Dirigenten: Peter Eötvös, Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Silhouettes – Berlin Young Composers
Music between today and tomorrow

Zensor musicproduction, CD 112

Boris Blacher Ensemble
Dirigentin: Konstantia Gourzi

CDs – Komponistin und Dirigentin

Konstantia Gourzi: Conjunctions – Synápsies

NEOS, 11035, 2010

Apollon Musagète Quartett, Vassilis Agrokostas, Michalis Cholevas, Christian Elsässer, Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Konstantia Gourzi: „Warchild“

Label: Normal (Indigo), 2006
ASIN: B000K7V98U

Streichorchester: ensemble oktopus, Klarinette: Slava Cernavca, Sopran: Susanne Winter, Klavier: Ferran Cruixent, Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

DVD

Christian Wagner: Stille Sehnsucht – Warchild
Musik: Konstantia Gourzi

Filmgalerie 451, 2007
ASIN: 3937045805

Zur Bestellung

„Schwebende Bilder vom Kamerakran herunter, eine Farbdramaturgie, die den gleißenden Firnis hyperrealer Fotografien über wintergraue Straßen und Innenräume legt (…). Und schließlich ein Soundtrack, der elektronische Crossover-Musik mit sphärischen Frauenchören kombiniert (Konstantia Gourzi, Xaver Naudascher) – die stilistischen Mittel von ‚Warchild‘ wollen großes Kino.“ taz, 13. November 2006