Termine

Juni 2024

8. Juni | Konzert | Carabinieri-Saal der Residenz, Salzburg, 19:30 Uhr
Schicksalsgöttinnen
Werke von u.a. Arvo Pärt, Rodion Shchedrin, Michael Ostrzyga und
Konstantia Gourzi: Klothó, Láchesis, Atropos für Chor – Uraufführung
Auftragskomposition Bach Chor Salzburg
Bach Chor Salzburg
Dirigentin: Konstantia Gourzi
Mehr…

14. Juni | Eröffnungskonzert | Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Wismar, 18:00 Uhr
Werke von Anna Clyne, Sergei Rachmaninow und
Konstantia Gourzi: Mondaufgang am Meer, Festspiele Eröffnungskomposition – Uraufführung
Auftragskomposition der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, gefördert von der Beauftragten des Bundes für Kultur und Medien und durch die Universitäts- und Hansestadt Greifswald im Rahmen des Jubiläums »250 Jahre Caspar-David-Friedrich-Von Greifswald in die Welt«.
NDR-Elbphilharmonie Orchester
Dirigent: Cristian Măcelaru
Mehr…

15. Juni| Konzert mit Vortrag und Film Préludes | Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, 18:00 Uhr
Verbindungen-35 Jahre Mauerfall
Werke von György Kurtág, Vladimir Tarnopolski, Konstantia Gourzi, Johann Sebastian Bach,
Uraufführungen von Sinem Altan, Patrick Hahn, Bahar Royaee
Ensemble: opus21musikplus
Solisten: Viviane Hagner, Veriko Tchumburidze – Violine, Nils Mönkemeyer-Viola, Hindol Deb – Sitar, André Meisner – Duduk
Konzept, Leitung: Konstantia Gourzi
Mehr…

16. Juni | Konzert | Halle 207, Rostock, 18 Uhr
Philharmonisches Konzert / Irre Typen
Werke von Antonin Dvorak, Richard Strauss und
Konstantia Gourzi: Variation 21
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Dirigent: Marcus Bosch
Mehr…  

17. Juni | Konzert | Halle 207, Rostock, 18 Uhr
Philharmonisches Konzert / Irre Typen
Werke von Antonin Dvorak, Richard Strauss und
Konstantia Gourzi: Variation 21
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Dirigent: Marcus Bosch 
Mehr…  

18. Juni | Konzert | Halle 207, Rostock, 19.30 Uhr
Philharmonisches Konzert / Irre Typen
Werke von Antonin Dvorak, Richard Strauss und
Konstantia Gourzi: Variation 21
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Dirigent: Marcus Bosch
Mehr…  

 

Juli 2024

3. Juli | Portrait-Konzert | Gezeitenkonzerte | Kunsthalle Emden, 19 Uhr
Werke von Konstantia Gourzi
wind whispers für Klavier
evening at the window II für präpariertes Klavier und Schlaginstrumente
call of the bees für Viola und Klavier
a love song für Viola und Klavier
messages between trees für Viola und Bordun
night whispers in a walnut tree für Klavier Solo und Tonband
melodies from the sea für Viola, Klavier und Schlaginstrumente
Viola, Bordun: Nils Mönkemeyer
Klavier: William Youn
Klavier, kleine Schlaginstrumente: Konstantia Gourzi
Mehr…

 

Januar 2024

29. Januar | Konzert | Conservatorio “J.C. Arriaga”, Bilbao, 19 Uhr
Werke von Joué Blanco, Tomás Bretón, Aarón Esteve, Carolina Cerezo y Félix und
Konstantia Gourzi: ich fürcht nicht für Ensemble
Plural Ensemble
Dirigent: Fabian Panisello

 

Februar 2024

8. Februar | Konzert | National Institute of the Performing Arts and Music, Madrid, 20 Uhr
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, und
Konstantia Gourzi: Neues Werk für Streichquartett – Uraufführung Cuarteto Quiroga
Autor Hevia, Cibrán Sierra, Violine
Josep Puchades, Viola
Helena Poggio, Violoncello
Auftragskomposition INAEM (National Institute of the Performing Arts and Music Madrid)
Mehr…

24. Februar | Konzert | Landesmusikschule Kitzbühel
Werke von Joseph Haydn, Antonín Dvořák, Ludwig van Beethoven und 
Konstantia Gourzi: P-ILION
Quartetto Spirito Veneziano
Mehr…

25. Februar | Konzert | Landhaus Landsberg Festsaal, 18 Uhr
Werke von Franz Schubert, Alexander von Zemlinsky, Johannes Brahms und
Konstantia Gourzi: Apollon
Feininger Trio
Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier
Mehr… 

 

März 2024

1. März | Konzert | Brugg, Zimmermannhaus, 19.30 Uhr
Werke von Franz Schubert, Alexander von Zemlinsky, Johannes Brahms und
Konstantia Gourzi: Apollon
Feininger Trio
Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier
Mehr…

2. März | Konzert | Sissach, Obere Fabrik, 19.30 Uhr
Werke von Franz Schubert, Alexander von Zemlinsky, Johannes Brahms und
Konstantia Gourzi: Apollon
Feininger Trio
Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier

3. März | Konzert | Flawil, Kirche Oberglatt, 17.00 Uhr
Werke von Franz Schubert, Alexander von Zemlinsky, Johannes Brahms und
Konstantia Gourzi: Apollon
Feininger Trio
Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier
Mehr…

5. März | Konzert | Kammermusiksaal, Philharmonie Berlin, 20 Uhr
Werke von Franz Schubert, Alexander von Zemlinsky, Johannes Brahms und
Konstantia Gourzi: Apollon
Feininger Trio
Christoph Streuli, Violine
David Riniker, Violoncello
Adrian Oetiker, Klavier
Mehr…

28. März| Konzert | Hofburgkapelle, Wien, 19:00 Uhr
Werke von Arnold Schönberg, Anton Bruckner und 
Konstantia Gourzi: Telestía
Auner Quartett
Mehr…

 

April 2024

16. April | Konzert | The Queens Hall, Kopenhagen, 20 Uhr
Werke von Fanny Mendelssohn Hensel, Johannes Brahms und
Konstantia Gourzi: Evening at the Window
Viola: Diyang Mei
Simply Quartett
Mehr…

19. April | Konzert | Beethoven-Haus, Bonn, 20 Uhr
Werke von Franz Schubert, Rebecca Clarke und
Konstantia Gourzi: melodies from the sea
Viola: Nils Mönkemeyer
Klavier und kleines Schlagzeug: William Youn
Mehr…

26. April |Veröffentlichung CD| Encounter 
Werke u.a von 
Konstantia Gourzi: The Encounter
Posaune: Mikael Rudolfsson

 

Mai 2024

6. Mai | Konzert | Philharmonie Luxemburg, 20 Uhr
„Liszt & Ravel: Piano Poems“
Werke von Franz Liszt, Maurice Ravel, Catherine Kontz, Sergueï Prokofiev und
Konstantia Gourzi: Ithaca für Klavier Solo- Uraufführung (CD-VÖ)
Auftragskomposition Philharmonie Luxemburg
Solistin: Cathy Krier
Mehr…

12. Mai | Konzert |Musik, Sprache und Kunst | Schauspielhaus Bonn, 18 Uhr
„Stockhausen – Der Mann, der vom Sirius kam“
Karlheinz Stockhausen: Tierkreis für Posaune und Streichquartett
Konstantia Gourzi: The Encounter für Solo Posaune und Band – Uraufführung (CD-VÖ)
Posaune: Mikael Rudolfsson
Schriftsteller: Thomas von Steinaecker
Violine 1 und künstlerische Leitung: Moritz Ter Nedden
Violine 2: Johanna Ruppert
Viola: Friedemann Slenczka
Cello: Jakob Stepp
Mehr..

21. Mai | Konzert |Ventana, Köln, 19 Uhr
zamus: early music festival – Eröffnungskonzert
Werke von Antonio Vivaldi, Francesco Geminiani, György Ligati, Terry Riley, Nani Nani und
Konstantia Gourzi: Saâ für Blockflöte und Barockensemble – Uraufführung
Auftragskomposition Stadt Köln
Ensemble 1700
Solistin: Dorothee Oberlinger
Mehr…