Süd-Wind

eine Erzählung

op. 43, 2009

I. Süd-Wind 1
II. Süd-Wind 2

Für Ney solo
Dauer: 6 min.

Uraufführung: 19. Juli 2012, Glasperlenspiel Musikfestival, Tartu, Estland. Ney: Harris Lambrakis

Werknotiz

Die zwei Stücke Süd-Wind 1 und Süd-Wind 2 dienen als Klangbrücken zum Sappho-Zyklus für Klavier und Stimme. Sie erzeugen eine ideale Stimmung für die eingebettete Miniatur von Sappho und schließen mit der gleichen Klangfarbe der Ney. Süd-Wind 1 und Süd-Wind 2 sind wie ein Prolog und ein Epilog, so dass alle drei Stücke eine gemeinsame Klangwelt erzeugen.

© Konstantia Gourzi

Hörbeispiel

Partitur

Zur Bestellung

CD

Konstantia Gourzi
Conjunctions – Synápsies

NEOS 11035, 2010

Mit Apollon Musagète Quartett, Vassilis Agrokostas, Michalis Cholevas, Christian Elsässer, Konstantia Gourzi

Zur Bestellung
2018-08-23T10:14:33+00:00