Diskografie

Solitaire

Johannes Fleischmann, Violine
Christoph Ulrich Meier, Klavier

Odradek records

ODRCD435

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Aria 

„Die Aria von Konstantia Gourzi gelingt düster, ergreifend, fast schon ein wenig unheimlich mit großartigen dynamischen Abstufungen., die einen sofort gefangen nimmt. Eine CD die man unbedingt gehört haben sollte, zu mal es sich bei letzterer Kompositon um eine „World Premier Recording“ handelt.“ (Sven Godenrath, Dezember 2023, Opernparadies)

Voyages 

Eternum Saxophon Quartett

GENUIN

GEN238535

 

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Voyager 1

Auf der Longlist des „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 01/2024!

Voyager

Munich Opera Horns

Bayerische Staatsoper Recordings

BSOREC0006

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Voyager 2

Voyager 2 ist etwas wie eine Nachtmusik, teils sehr lyrisch und fast traditionell, teils sehr modern, durchwegs mysteriös. […] Die Munich Opera Horns spielen lebendig und phantasievoll, so dass die CD zu einem wahren Ohrenschmaus wird.“ (Norbert Tischer)

Ein Zeitsprung mit Voyager 2 der Komponistin Konstantia Gourzi, einer Wahlmünchnerin, die der Raumsonde mit einer großartigen Arbeit an den Texturen und der daraus resultierenden Poesie Tribut zollt. […] Weit davon entfernt, eine Nischenplatte für Kenner zu sein, ist dieses Album ein offenes Fenster zu seiner ganzen Palette an Farben und Musikalität.“ (Pierre Jean Tribot, Crescendo Magazine)

Balkan Discoveries

Oliver Triendl, Klavier
Theo Plath, Fagott

Hänssler Classic
HC 23006

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Angel, six miniatures for peace for bassoon

Nominiert für die International Classical Music Awards (ICMA) 2024 in der Kategorie „Kammermusik“!

CD dance for two
Dance for two

Nils Mönkemeyer, Viola,
Dorothee Oberlinger, Blockflöte

Sony Music/Harmonia mundi: 11172167

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: messages between trees II, Dance for two

Man schwankt beim Hören zwischen ‚mal ganz anders‘ und ‚wie sonst sollte man …‘, aber es hört und fühlt sich immer richtig an. Weil die beiden der Musik das einhau­chen, was sie im besten Fall ist: zeitlos. Weil die beiden Künstler gefunden haben, worum es ihnen ging und geht: ‚Musik, die die Zeit über­dauert. Also um einen Hauch von Ewig­keit‘.“ (Barbara Schulz, Crescendo Magazin, Juli 2023)

Nominiert für die International Classical Music Awards (ICMA) 2024 in der Kategorie „Kammermusik“!

Auf der Jahresbestenliste der CH-Media Schweiz 2023!

CD Whispers
Whispers

Nils Mönkemeyer, Viola,
William Youn, Klavier
Konstantia Gourzi, kleines Schlagzeug

SONY 10776587

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: wind whispers, evening at the window II, call of the bees, messages between trees, a love song, melodies from the sea

Pizzicato | Die Stille Kraft der Natur, von Remy Franck, März 2022

KRITIK | Rappelruhigend, von Albrecht Selge, März 2022

Radio Catalunya | „Kontantia Gourzi reflexiona sobre la naturalea a ‚Whispers’“, März 2022

Auf der Longlist des „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 02/2022!

Nominiert für die International Classical Music Awards (ICMA) 2023 in der Kategorie „Contemporary“!

CD Emphasis
EMPHASIS

Spyros Kontos, Oboe

DNA label 5200106432476

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Astrolávos, the Angel at the Bottom of the Sea

CD Anájikon
Anájikon

Nils Mönkemeyer, William Youn,
Lucerne Academy Orchestra,
Minguet Quartett

ECM 2545, 2021

CD Trailer

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Hommage à Mozart, Ny-él, Anájikon

Verfügbar auf Spotify, Idagio

INTERVIEW | Konstantía Gourzí spricht im Treffpunkt Klassik über ihre neue CD Anájikon, Engel und spirituelle Räume in ihrer Musik.

INTERVIEW | Konstantía Gourzí ist auf WDR 3 TonArt im Gespräch über ihre aktuelle CD Anájikon.

Klassik Akzente | „Der Engel auf der Bühne“ – Neue Orchester- und Kammermusik von Konstantia Gourzi

Auf der Longlist des „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 03/2021!

Nominiert für die International Classical Music Awards (ICMA) 2022 in der Kategorie „Contemporary“!

CD Nur wer die Sehnsucht kennt
Nur wer die Sehnsucht kennt…
Beethoven-Hommage

8 Uraufführungen

ensemble oktopus & guests
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Ambiente Audio LC 07811, 2021

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Néome

Auf der Longlist der „Preis der deutschen Schallplattenkritk“ 01/2021!

CD Goldberg Reflections
#Goldberg Reflections

Violine: Niklas Liepe
NDR Radiophilharmonie
Dirigent: Jamie Phillips

SONY CD 10237560, 2020

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Lullabies for Three Flowers

„Die griechische Komponistin Konstantia Gourzi will mit den „Lullabies for three flowers“ sensibilisieren für Respekt und Mitgefühl der Schöpfung gegenüber. Die Natur nicht zu zerstören, sondern sie zu bewundern, achtsam mit ihr umzugehen und dabei wahrzunehmen, wie wichtig und notwenig sie für uns ist, auch mit ihrer Schönheit, ist ein außermusikalisches Statement, das bestens als krönender Abschluss des Projekts passt.“ onlinemerker.com, Dr. Ingobert Waltenberger, 14. Oktober 2020

„Fragil, zauberhaft und volksmusikalisch gesanglich kommen dagegen die „Lullabies for three flowers“ der griechischen Komponistin Konstantia Gourzi daher. Wobei sich die Bachsche „Aria“ im Vergleich zu den anderen Beiträgen in Gourzis Klangpoemen vielleicht am stärksten auflöst, bis ins Unkenntliche.“ Guido Fischer, RONDO Ausgabe 5 / 2020

„Zum Schluß ‚Lullabies for three flowers‘ von Konstantia Gourzi (*1962). Das erste ist von berührender Schönheit, das zweite mutet moderner vom Klangbild her an mit leichten Rubato Passagen und das letzte begeistert ebenfalls durch seine berührende Schönheit.“ Sven Godenrath, svensopernparadies.wordpress.com, 14. November 2020

CD avant-guarding-mompou
Avant-guarding Mompou

Klavier: Maria Canyigueral

Audite CD 20044, 2020

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Wind dances

CD Meditation Kana Omori: Siguiriya Gitana
Kana Omori: Siguiriya Gitana

HCOM Japan 1027, 2015

Marimba: Kana Omori

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: meditation I

CD Konstantia Gourzi: Music for Piano and String Quartet
Konstantia Gourzi: Music for Piano and String Quartet

ECM Records, ECM New Series 2309, 2014

Lorenda Ramou und Ensemble Coriolis

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
Eine kleine Geschichte, P-ILION, Aiolos Wind, Israel, „noch fürcht‘ ich“Vibrato 1, Klavierstücke I-V, Vibrato 2

„Die Stücke (…) sind satztechnisch wie formal perfekt gearbeitet und insbesondere ihre Handhabung des Instrumentariums Streichquartett lässt neuartige Ansätze und kreative Arbeit am Detail erkennen.“ Das Orchester, März 2015

„Auf dieser wunderbaren CD sind musikalische Momentaufnahmen vereint, die aus dem Innersten zu kommen scheinen.“ BR Klassik, 23. Januar 2015

„Das ist eine Konstante hier: Gourzis Musik ist immer sehr charakteristisch, rhetorisch, facettenreich und am Ende daher eingänglich und einprägsam. Gourzi will ansprechen, und sie erreicht es ohne Kompromisse, auf hohem Niveau.“ Pizzicato Magazin, 29. November 2014

„Coolly spacious sound and a decent booklet essay round out this absorbing introduction to an eminently worthwhile composer.“ gramophone.co.uk, January 2015

„You rather hope you’ll bump into and make the acquaintance of the Greek composer Konstantia Gourzi. And that she’ll be sufficiently impressed by the force of your personality that she’ll capture it in music. (…) Gourzi’s elegant, spare music does so much with so little.“ theartsdesk.com, 3 January 2015

„Vooral het Strijkkwartet ‘Israël’ uit 2004 maakt indruk met de geraffineerd toegepaste technieken, de harmonische inhoud en de manier waarop in het idioom en met de vier instrumenten de muziek uit verschillende culturen wordt gecombineerd.“ („Besonders das Streichquartett „Israel“ aus dem Jahr 2004 beeindruckt durch die raffiniert angewandten Techniken, den harmonischen Gehalt und die Art und Weise, wie das Idiom und die vier Instrumente Musik aus verschiedenen Kulturen miteinander verbinden.“) Musicalifeiten.nl , Jan de Kruijff, November 2020

CD Nils Mönkemeyer: Bach und Mehr
Nils Mönkemeyer:
Bach und Mehr

Sony Classical, 2013

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: nine lullabies for a new world 

„Erfreulicherweise richtet Mönkemeyer den Blick auch nach vorne: Eine zweite CD enthält neue, von ihm angeregte und ebenso kompetent gespielte Werke von Sally Beamish, Marco Hartenstein und Konstantia Gourzi. Sie nehmen Bach aus unterschiedlichen Winkeln heraus in den Blick.“ neue musikzeitung 03/2013

„Mönkemeyer is at home with (…) Gourzi’s sophisticated simplicity.“ The Strad, May 2013

CD Konstantia Gourzi: Conjunctions – Synápsies
Konstantia Gourzi: Conjunctions – Synápsies

NEOS, 11035, 2010

Apollon Musagète Quartett, Vassilis Agrokostas, Michalis Cholevas, Christian Elsässer
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD:
Ieratiki Poiisi, Flammenarie, Südwind 1, Sappho-Zyklus, Südwind 2, Verbindungen, Kastalia

„Gourzis neue Kammermusikstücke lassen große Leidenschaft für die Vielfalt musikalischer Besetzungen und Formen erkennen, für Haltungs- und Stimmungswechsel. Poetische Miniaturen (…) zeigen eindrucksvoll, wie die Komponistin Gourzi selbst in dichten musikalischen Strukturen atmosphärischen Zauber entfachen kann.“ Süddeutsche Zeitung, 3. November 2010

„Gourzi schreibt eine ungeheuer intensive Musik. (…) Es ist eine sehr eigenständige Musik mit fein ausgehörten Flächen und scharf gezackten Ereignissen, die wie Klangstelen, wie Male der Erinnerung in einer meditativen Klanglandschaft stehen. Nichts für nebenbei – aber eine Musik, die mit dem genauen Zuhören wächst.” Wiener Zeitung, 25. Februar 2019 (Link zur Online-Rezension)

CD Warchild
„Warchild“

Label: Normal (Indigo), 2006
ASIN: B000K7V98U

Streichorchester: ensemble oktopus, Klarinette: Slava Cernavca, Sopran: Susanne Winter, Klavier: Ferran Cruixent, Dirigentin: Konstantia Gourzi

Filmmusik von Konstantia Gourzi auf dieser CD: „Warchild“

„Als Ergebnis liegen hochgelobte CD-Produktionen vor, so etwa der vom ensemble oktopus eingespielte Soundtrack zum Film ‘Stille Sehnsucht – Warchild‘ (2005 für den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Musik nominiert).“ neue musikzeitung, Dezember 2015

Nominiert für den „Deutschen FIimpreis 2005“ in der Kategorie „Beste Filmmusik“!

CD Skrimsli
Freyja Gunnlaugsdóttir: skrimsli

Tiara Records

Werke von Konstantia Gourzi, Luciano Berio, Henri Pousseur, Igor Stravinsky, Amos Elkana

Solo-Klarinette: Freyja Gunnlaugsdóttir

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: gestern – heute – morgen

CD Sappho-Zyklus
CD-Reihe der Hochschule für Musik und Theater München, Nr. 39

Art Voice, 4930, 2003

Die Aufnahme von „Sappho-Zyklus“ ist eine Produktion des Saarländischen Rundfunks.

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: Sappho-Zyklus

CD Berlinisches Tagebuch
Berlinisches Tagebuch. Zeitgenössische Klaviermusik

Label: Crescendo/Thorofon, CTH 2244, 1994

Klavier: Yoriko Ikeya-Fuchino

Stücke von Konstantia Gourzi auf dieser CD: „noch fürcht‘ ich“

CD Amos Elkana: Tripp
Amos Elkana: Tripp

Albany Records, 2018

Meitar Ensemble
Dirigentin: Konstantia Gourzi

„The relationship between the instruments is complex, and therefore the conductor Konstantia Gourzi and with her the members of the Meitar ensemble perform a colorful, rich performance. (…) The performance is brilliant, the recording is excellent, and the whole is a display of contemporary music, intriguing, deep and ignites the listener’s emotion and imagination.“ Haaretz, 11. April 2018

CD Liederwelten und instrumentale Poesie – Wilhelm Killmayer
Liederwelten und instrumentale Poesie – Wilhelm Killmayer zum 85. Geburtstag

Hochschule für Musik und Theater München in Kooperation mit BR Klassik, 2012

u.a. mit ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

CD Hans-Werner Henze: Guitar Music 2
Hans-Werner Henze: Guitar Music 2

Naxos, 8.557345, 2010

Franz Halàsz, Anna Torge, Cristina Bianchi, ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

„Das ‚ensemble oktopus‘ unter Konstantia Gourzi wird den Ansprüchen dieses Werks mehr als gerecht, lässt die Klangwelten auf uns als Zuhörer wirken.“ Gitarre und Laute, März 2011

CD Arnold Schönberg: Pierrot lunaire plus Jazz Luciano Berio: Folk songs NEOS
Arnold Schönberg: Pierrot lunaire plus Jazz
Luciano Berio: Folk songs

NEOS, 10709, 2007

Stella Doufexis, Maria Baptist, Ensemble opus21musikplus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

„Herrlich präsent und transparent auch das fein ausbalancierte Zusammenspiel der Musiker des offenen Ensembles opus21musikplus. Es gelangen der jungen, ebenfalls aus Griechenland stammenden Dirigentin und Komponistin Konstantia Gourzi (…) an manchen Stellen nachgerade elektrisierende Interpretationen. Erfrischend unkonventionell ihre Programmkonzeption.“ BR Klassik, 3. September 2007

CD Olga Neuwirth
Olga Neuwirth

Accord, 1998

Klangforum Wien
Dirigenten: Peter Eötvös, Konstantia Gourzi

CD Silhouettes
Silhouettes – Berlin Young Composers
Music between today and tomorrow

Zensor musicproduction, CD 112

Boris Blacher Ensemble
Dirigentin: Konstantia Gourzi

DVD

DVD Warchild
Christian Wagner: Stille Sehnsucht – Warchild

Filmmusik: Konstantia Gourzi
ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Filmgalerie 451, 2007
ASIN: 3937045805

„Schwebende Bilder vom Kamerakran herunter, eine Farbdramaturgie, die den gleißenden Firnis hyperrealer Fotografien über wintergraue Straßen und Innenräume legt (…). Und schließlich ein Soundtrack, der elektronische Crossover-Musik mit sphärischen Frauenchören kombiniert (Konstantia Gourzi, Xaver Naudascher) – die stilistischen Mittel von ‚Warchild‘ wollen großes Kino.“ taz, 13. November 2006