ALP

op. 13, 1996

Für Stimme und Klavier
Dauer: 10 min.

Text: Johannes Apokalypse, Neues Testament

Kompositionsauftrag von Alexander Polzin
Uraufführung: 1996, Berlin und 2006, Goethe Institut in Los Angeles und New York. Aufnahme: Gesang: Silvia Weiss, Klavier: Konstantia Gourzi

Werknotiz

Die Komposition ALP war ein Auftrag des bildenden Künstlers Alexander Polzin, um die Ausstellung seiner Werke in New York und Los Angeles musikalisch zu begleiten. Die Werke des Künstlers inspirierten mich dazu, Texte aus der Johannes-Apokalypse für die Komposition zu verwenden. Der Titel bezieht sich auf die ersten Buchstaben des Namens von Alexander Polzin. Das Stück wurde in Berlin im Studio aufgenommen und lief dann während der Ausstellungen vom Band.

Hörbeispiel

2018-12-10T22:31:10+00:00