„Winter – Ein Deutschlandmärchen“

op. 36, 2009

Für Saxofon, Trompete, Violine, Kontrabass, Drumset, Klavier, Stimme solo und Stimmen (klassisch oder Pop oder die Schauspieler selbst)
Dauer: 45 min.

Theatermusik zu „Winter: Ein Deutschlandmärchen“ – frei nach Heinrich Heines „Deutschland: Ein Wintermärchen“
Kompositionsauftrag des Schauspiel Frankfurt

Aufnahme: Saxofon: Stephanie Lottermoser, Trompete: Claus Reichstaller, Klavier: Christian Elsässer, Perkussion: Carola Grey, Violine: Gregor Hübner, Kontrabass: Paulo Cardoso

Werknotiz

Für das Schauspiel Frankfurt komponierte ich die Musik zu dem Stück „Winter: Ein Deutschlandmärchen“. Die Texte sind von Heinrich Heine und sollten live zur aufgenommenen Musik, die aus sieben Songs besteht, gesungen werden. Mit Musikern des Netzwerkes opus21musikplus habe ich die Theatermusik aufgenommen. Die Uraufführung hat jedoch aus technischen Gründen nicht stattgefunden.

Hörbeispiel

2018-08-23T10:29:36+00:00