Musik und andere Künste – Mada da yo2018-04-16T11:56:26+00:00

Project Description

Mada da yo

Konstantia Gourzis Werk „Mykene“ wird filmisch verarbeitet und auf den Filmtagen in Tokyo gezeigt.

Das Projekt

In Zusammenarbeit mit der griechischen Künstlerin Myrsini Vardopoulou entstand zu Konstantia Gourzis Orchesterwerk „Mykene“ ein Film mit Masken des No-Theaters für die Filmtage in Tokyo im Dezember 2004.

Die bildende Künstlerin Myrsini Vardopoulou entworf anlässlich des 100. Jubiläums der Griechisch-Japanischen Beziehungen eine Briefmarkenserie. Seitdem entspann sich eine Zusammenarbeit mit japanischen Künstlern, deren Ergebnisse sie mehrfach auf Festivals und Ausstellungen zeigen konnte. Bei der Beschäftigung mit dem traditionellen japanischen No-Theater konzipierte sie den Film Mada da yo, der die Komposition Mykene in überraschenden Parallelen mit dem No-Theater verband.

Links

Zur Werkseite von op. 17 Mykene

www.greecejapan.com (in Griechischer Sprache)