ensemble oktopus für musik der moderne 2018-04-16T11:32:25+00:00

Project Description

ensemble oktopus für musik der moderne

Als Gründerin und Leiterin des Ensembles realisiert Konstantia Gourzi mit Studierenden der Musikhochschule München anspruchsvolle Programme der Neuen Musik.

Foto: Norbert Banik

Das Projekt

Als Konstantia Gourzi 2003 an der Hochschule für Musik und Theater München das ensemble oktopus für musik der moderne gründete, war ihre Vision klar: Das Ensemble sollte sich ähnlich wie das Vorbild in der Natur mit Selbstverständlichkeit und Leichtigkeit im Genre der Neuen Musik bewegen.

Das Ensemble zählt zu den Ausbildungsorchestern der Hochschule. Sein Repertoire konzentriert sich auf die Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts für Kammerensembles und Kammerorchester. Durch die fokussierte Vielfalt seiner Projekte zeigt das ensemble oktopus seit seiner Gründung immer wieder aufs Neue sein musikalisches Profil und seine künstlerische Qualität.

Die künstlerische Leiterin Konstantia Gourzi ist stets auf der Suche nach neuen Konzertformaten, Veranstaltungsorten und Kooperationspartnern, um spannende Projekte für das Ensemble zu realisieren.

Pressestimmen

„Dass das Ensemble Oktopus, der Klangkörper der Münchner Musikhochschule für Neue Musik, ein so gefestigtes und organisches Klangbild hat, ist die große Leistung der künstlerischen Leiterin Konstantia Gourzi.“ Süddeutsche Zeitung, 18. Januar 2018

„Die hohe Professionalität des Ensembles ist mit studentischen Aktivitäten, wie sie noch vor 20 Jahren eher die Regel als die Ausnahme waren, nicht mehr zu vergleichen. Mit ihr hat sich das Ensemble Oktopus heute als feste Größe im Münchner Kulturleben etabliert.“ neue musikzeitung, 1/2016

„Ein Gewinn gewiss für die zeitgenössische Musikszene Münchens.“ Süddeutsche Zeitung, 2004

CDs

Liederwelten und instrumentale Poesie – Wilhelm Killmayer zum 85. Geburtstag

Hochschule für Musik und Theater München in Kooperation mit BR Klassik, 2012

u.a. mit ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Hans-Werner Henze: Guitar Music 2

Naxos, 8.557345, 2010

Franz Halàsz, Anna Torge, Cristina Bianchi, ensemble oktopus
Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

Konstantia Gourzi: „Warchild“

Label: Normal (Indigo), 2006
ASIN: B000K7V98U

Streichorchester: ensemble oktopus, Klarinette: Slava Cernavca, Sopran: Susanne Winter, Klavier: Ferran Cruixent, Dirigentin: Konstantia Gourzi

Zur Bestellung

CD-Reihe der Hochschule für Musik und Theater München, Nr. 39

Art Voice, 4930, 2003

Die Aufnahme von „Sappho-Zyklus“ ist eine Produktion des Saarländischen Rundfunks.

Zur Bestellung