nine lullabies for a new world

Hommage a J.S. Bach

op. 49b, 2016

Version für Violine solo
Dauer: 10 min.

Werknotiz

Alle neun Miniaturen sind Momente einer bestimmten Stimmung, die nicht mit einem Dur- oder Moll-Charakter zu tun haben, sondern mit einem Hauch der Erinnerung von Gesängen aus einer Fantasiewelt. Das Komponieren dieser Stücke ähnelte einem farbigen Übermalen der ersten Bach-Suite auf Transparentpapier.

Die Originalversion wurde für Bratsche komponiert (op. 49). Die Anfangsidee war, dass das Stück als Klangbrücke zwischen zwei Bach-Suiten stehen sollte. Es kann aber auch in einem anderen programmatischen Zusammenhang gespielt werden.

Partitur

Zur Bestellung
2018-08-23T09:55:56+00:00